Kategorie-Archiv: Hochzeit

Sprüche für den Junggesellenabschied

Begehen zukünftige Eheleute den Junggesellen- beziehungsweise Junggesellinnenabschied, so ist dies zweifelsohne ein ganz besonderer Moment, ein ganz besonderes Event. Es handelt sich dabei um den letzten Abend „in Freiheit“, der noch einmal zu einem ganz außergewöhnlichen Highlight werden soll.

Organisiert wird das Fest zumeist von den besten Freunden oder Freundinnen. Diese scheuen in der Regel keine Kosten und Mühen, um den Abend zu einem gelungenen Erlebnis werden zu lassen. Dazu zählt beispielsweise, einen Stripper oder eine Stripperin zu buchen.

Weiterlesen →

Zitate und Sprüche für ein Brautpaar

Zu vielen besonderen Anlässen findet man heutzutage passende Sprüche und Zitate, welche diese auf ernsthafte oder ironische Weise auf den Punkt bringen. Aus diesem Grund ist es zum Beispiel auch bei einem erhaltenen Wettbonus oder zu Hochzeiten Brauch, dem Brautpaar entweder in einer Glückwunschkarte oder eingebunden in eine Rede einige mehr oder weniger weise Worte mit auf den Weg zu geben.

Die berühmtesten Zitate zur Hochzeit

Auch viele Berühmtheiten ließen es sich nicht nehmen, einiges zum Thema Hochzeit beizutragen, egal ob Schauspieler, Schriftsteller oder sonstige Prominenz. So gab der berühmte deutsche Schriftsteller Friedrich Schiller zum Besten, dass ein jeder, der vorhabe, sich zu binden, überprüfen solle, ob das eine Herz in der Lage ist, zum anderen zu finden. Mit diesem Zitat bietet Schiller vielleicht eine Antwort auf eine von Schauspieler Clint Eastwood aufgeworfene Frage, welcher sagte, dass nur ein Weg existiere, der als sicheres Ziel eine glückliche Ehe hätte, und er, sobald er diesen gefunden hätte, erneut heiraten würde. Die italienische Schaustellerin Claudia Cardinale hingegen denkt, dass eine gute Ehe nur dann funktioniere, wenn beide Partner zu einem kleinen Teil unverheiratet bleiben.

Weiterlesen →

Zitate Sprüche und Aphorismen

Es gibt viele verdiente Politiker und Schriftsteller, deren Zitate häufig Verwendung finden. Sie haben in der Vergangenheit einen Satz formuliert, der von anderen dann als Zitat verarbeitet und an die Öffentlichkeit weitergegeben wird. Sprüche kennt man zum Beispiel aus der Bibel, die häufig eine Grundlage dafür bildet. Aber auch Redewendungen der alten Zeit werden häufig als Sprüche angewendet. Die Aphorismen gelten als eigenständige Gedankensplitter, die mitunter als rhetorisch reizvoller Sinnspruch bezeichnet werden.

Weiterlesen →

Jubiläumssprüche

Jubiläen finden sich im täglichen Leben in nahezu allen Bereichen. Beispielsweise das Jubiläum einer Person, etwa der 70. Geburtstag, oder das mehrjährige Bestehen eines Unternehmens, auch Betriebs- oder Firmenjubiläum genannt. Oder manch einer feiert nach soundsoviel Jahren sein Berufs- oder Arbeitsjubiläum. Und wer ein eigenes Geschäft betreibt, wird beispielsweise nach fünf, zehn oder 20 Jahren sein Geschäftsjubiläum feiern wollen. Diese Ereignisse werden meistens im Rahmen einer großen Feierlichkeit begangen, zu der viele Gäste geladen sind. Ganz selbstverständlich gehört zu einer solchen Jubiläumsfeier auch eine festliche Rede oder Ansprache, in welcher auf den Jubilar näher eingegangen wird.

Weiterlesen →

Gedichte und Sprüche zur Hochzeit

Die Hochzeit zählt zu den schönsten Augenblicken im Leben eines Paares und die Gäste bringen mit selbst verfassten Texten ihre Freude zum Ausdruck. Sehr gerne wird eine sogenannte Hochzeitszeitung entworfen. Hier kommt es darauf an, dass sich die Akteure sehr gut im Leben des Brautpaares auskennen. Außerdem wird die Zeitung noch ansprechender, wenn Bilder und Zeichnungen eingefügt werden.

Kleine Anekdoten aus der Kinderzeit kommen gut an und sollten bei einer Hochzeit als kurzes Gedicht entweder vorgetragen werden oder in der Hochzeitszeitung Erwähnung finden. Auch die Zeit des Kennenlernens der beiden Liebenden kann in Sprüche verpackt werden. Die Eltern des Paares dürfen dabei ebenfalls nicht zu kurz kommen. Vielleicht ist es beispielsweise so, dass die Mutter nicht loslassen will oder es dem Vater schwerfällt, einen anderen Mann im Leben seiner Tochter zuzulassen. Bei allem Eifer, der bei den Vorbereitungen zur Hochzeit allgegenwärtig ist: Niemand sollte mit seinen Gedichten und Reimen verletzend werden. Es darf sich ebenfalls keiner blamiert vorkommen, wenn sich andere Gäste auf seine Kosten amüsieren. Zum Beispiel sind vorherige Partnerschaften oder eventuelle Fehltritte aus der Jugendzeit tabu. Kränkungen jeglicher Art, auch wenn sie durch die sogenannte Blume verfasst sind, hat jeder Reimer zu unterlassen.

Weiterlesen →